Mann beim Holzen in Menznau erheblich am Kopf verletzt

kad, sda

5.1.2022 - 15:42

Ein Helikopter der Alpine Air Ambulance brachte einen verletzten Waldarbeiter in Menznau ins Spital. (Symbolbild)
Keystone

Bei Forstarbeiten in Menznau ist am Dienstag ein 52-jähriger Mann erheblich am Kopf verletzt worden. Gemäss ersten Erkenntnissen traf ihn ein gerissenes Drahtseil. Ein Rettungshelikopter brachte ihn ins Spital.

kad, sda

5.1.2022 - 15:42

Der Unfall ereignete sich um 16.30 Uhr, als eine Tanne nach dem Fällen im steilen Gelände ins Rutschen kam, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilte. Dabei riss ein Drahtseil, das vorgängig an einem Seilzug installiert worden war, schleuderte zurück und dürfte den Mann am Kopf getroffen haben.

Eine Person, die den Unfall beobachtete, forderte Hilfe an. Mehrere Einsatzkräfte bargen den Verletzen im steilen Gelände.

kad, sda