Kunst Maude Léonard-Contant erhält Werkjahr der Frey-Näpflin-Stiftung

rl, sda

25.10.2023 - 12:28

Maude Léonard-Contant im Juni 2023 in ihrer Ausstellung im Kunstmuseum Luzern. (Archivaufnahme)
Maude Léonard-Contant im Juni 2023 in ihrer Ausstellung im Kunstmuseum Luzern. (Archivaufnahme)
Keystone

Die kanadisch-schweizerische Künstlerin Maude Léonard-Contant erhält das mit 50'000 Franken dotierte Werkjahr 2024 der Nidwaldner Frey-Näpflin-Stiftung. Zusätzlich kann sie im nächsten Jahr im Nidwaldner Museum eine Ausstellung gestalten.

25.10.2023 - 12:28

Léonard-Contant ist 1979 in Kanada geboren worden und lebt und arbeitet in Basel. In einer Mitteilung des Nidwaldner Amts für Kultur vom Mittwoch wird ihr «breites, aber auch sehr konsequentes künstlerisches Schaffen» hervorgehoben.

Léonard-Contant ist gemäss der Mitteilung eng mit der Zentralschweiz verbunden. So arbeitete sie mehrere Jahre in Luzern. 2019 erhielt sie den Preis der Kunstgesellschaft Luzern. Im Sommer 2023 war im Kunstmuseum Luzern eine Ausstellung von ihr zu sehen.

rl, sda