Motorradfahrer verunfallt in Willisau LU beim Üben schwer

rl, sda

14.4.2021 - 15:08

Im Rahmen eines Motorradkurses ist in Willisau LU ein Zweiradfahrer verunfallt. (Symbolbild)
Keystone

Ein 51-jähriger Motorradfahrer ist am Dienstag in Willisau LU während eines Töffkurses verunfallt. Er wurde erheblich verletzt und von einem Rettungshelikopter hospitalisiert, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilte.

rl, sda

14.4.2021 - 15:08

Der Motorradfahrer übte um 17.30 Uhr im Ostergau ein Bremsmanöver. Er verlor dabei die Kontrolle über seine Maschine und fuhr über das Ende des Platzes hinaus. Er streifte einen Maschendrahtzaun und schlug dann auf das zwei Meter tiefer liegende Wiesland auf.

Der Sachschaden beträgt gemäss Polizei 15'000 Franken.