Obwaldner Polizei ertappt Opferstockdieb in flagranti

misc, sda

19.11.2021 - 19:05

Die Kantonspolizei Obwalden geht davon aus, einem Seriendieb das Handwerk gelegt zu haben. (Symbolbild)
Keystone

In Sachseln OW hat die Polizei einen mutmasslichen Opferstockdieb gefasst. Die Beamten stiessen auf den 29-Jährigen, als dieser gerade eine Kirche verliess.

misc, sda

19.11.2021 - 19:05

Der Mann sei um die Mittagszeit herum aus dem Gotteshaus gekommen, teilte die Kantonspolizei Obwalden am Freitag mit. Er sei zunächst zu Fuss vor einer Polizeikontrolle geflohen und danach in der Pilatusstrasse festgenommen worden.

Die Polizei geht den Angaben zufolge davon aus, dass der Rumäne für eine ganze Serie ähnlicher Diebstähle verantwortlich ist. Seit Oktober sei in mehreren Kirchen und Kapellen in Sachseln OW Geld aus Opferstöcken entwendet worden. Ermittlungen hätten ergeben, dass hinter mehreren der Diebstähle der selbe Täter stehe.

Die genaue Höhe der Beute bei den Diebstählen aus Opferstöcken ist laut Polizei noch unklar. Der Festgenommene muss sich wegen mehrfachen Diebstahls und Hinderung einer Amtshandlung verantworten.

misc, sda