Verkehrsunfall Schwyzer Motorradlenker verliert bei Unfall im Aargau das Leben

ga, sda

14.6.2022 - 09:37

Beim Sturz mit diesem schweren Motorrad wurde ein 26-jähriger Lenker aus dem Kanton Schwyz im Aargau tödlich verletzt.
Beim Sturz mit diesem schweren Motorrad wurde ein 26-jähriger Lenker aus dem Kanton Schwyz im Aargau tödlich verletzt.
Keystone

Bei einem Selbstunfall ist ein 26-jähriger Motorradfahrer am Montagabend in Unterlunkhofen AG ums Leben gekommen. Der Schwyzer war mit drei Motorrad-Kollegen unterwegs.

14.6.2022 - 09:37

Zum Unfall kam es kurz nach 21.00 Uhr auf der Oberwilerstrasse ausserhalb von Unterlunkhofen im Reusstal, wie die Kantonspolizei Aargau am Dienstag mitteilte. Auf einer schweren Sportmaschine fuhr der 26-Jährige Schwyzer bergwärts in Richtung Oberwil-Lieli.

In einer engen Linkskurve verlor er gemäss Polizeiangaben die Herrschaft über das Motorrad und kam rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge geriet er ins angrenzende Waldstück und stürzte.

Drei nachfolgende Motorradfahrer, mit denen der Schwyzer unterwegs gewesen war, fanden den Verunfallten leblos. Die Ambulanz und auch die Besatzung eines Rettungshelikopters versuchten den Schwerverletzten zu reanimieren. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Die Unfallursache ist noch unklar. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Untersuchung. Für die Rettungsmassnahmen sowie die polizeiliche Tatbestandsaufnahme blieb die Strasse bis weit in die Nacht gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

ga, sda