Regierungsratswahlen

SP Ingenbohl-Brunnen nominiert Diana de Feminis

sda

16.5.2022 - 22:48

SP Ingenbohl-Brunnen hat am Montag Diana de Feminis als Kandidatin für den Regierungsrat nominiert. Die Nominationsversammlung der Kantonalpartei für die Regierungsratswahlen erfolgt am 4. Juli. Momentan ist nur eins von sieben Regierungsratsmitgliedern eine Frau.

sda

16.5.2022 - 22:48

Mit Diana de Feminis könne die SP Ingenbohl-Brunnen eine Persönlichkeit mit Führungserfahrung in der Privatwirtschaft und in der Verwaltung und auch eine Frau mit einem grossen politischen Leistungsausweis nominieren, heisst es in der Medienmitteilung vom Montagabend.

Die frisch nominierte SP-Kantonsrätin erklärte, sie wolle sich als Regierungsrätin für eine professionell und sachlich geführte Verwaltung einsetzen und dafür sorgen, dass alle Schwyzerinnen und Schwyzer in der Regierung vertreten werden.

Die 51-jährige de Feminis ist Mitglied der Geschäftsleitung der SP Kanton Schwyz und vertritt die SP im Kantonsrat in der wichtigen Staatswirtschaftskommission. Sie wohnt seit 1999 mit ihrer Familie im Kanton Schwyz, seit 20 Jahren in der Gemeinde Morschach.

sda