Strasse im Urner Oberland wegen Sturms und Lawinengefahr gesperrt

11.2.2019 - 06:38, SDA

Im Urner Oberland ist am frühen Montagmorgen die Strasse zwischen Realp und Hospental wegen Sturms und Lawinengefahr gesperrt worden. Danach stellte auch die Matterhorn-Gotthard-Bahn den Autoverlad am Furka zwischen Realp und Oberwald VS zunächst ein.

Die Strasse sei vorsorglich gesperrt worden, sagte ein Mitarbeiter der Einsatzzentrale der Urner Kantonspolizei auf Anfrage. Wie lange die Verkehrsverbindung zwischen den Kantonen Uri und Wallis zu bleibt, dazu konnte er keine Angaben machen.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel