Unbekannter Lenker nach Streifkollision in Nottwil weitergefahren

13.2.2018 - 14:31, SDA

Ein Liefer- und ein Personenwagen sind sich am Donnerstagmorgen in Nottwil zu nahe gekommen. Bei der Streifkollision entstand Sachschaden, der Autofahrer entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle.

Der Vorfall ereignete sich gegen 08.30 Uhr im Gebiet Bühl 2 in Nottwil, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Der Lieferwagen fuhr von Oberkirch in Richtung Ruswil, als er das entgegenkommende Auto streifte. Dessen Lenker fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Sein Fahrzeug dürfte auf der linken Seite beschädigt sein.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel