Coronavirus – Schweiz

Uri öffnet nach Verzögerung Impfregistrierung für alle

kad, sda

5.5.2021 - 10:53

Bereit für die Spritze: Im Kanton Uri können sich Impfwillige ab 16 Jahren zur Impfung anmelden. (Archivbild)
Keystone

Der Kanton Uri hat am Mittwoch die Online-Registrierung für Coronaimpfungen für alle ab 16 Jahren geöffnet. Der Schritt war bereits früher angekündigt worden, weil sich aber viele ältere Personen angemeldet hatten, musste sich die jüngere Bevölkerung noch gedulden.

kad, sda

5.5.2021 - 10:53

Bislang konnten sich die Urnerinnen und Urner telefonisch zur Impfung anmelden, neu sei dies nun auch online möglich, teilte der Sonderstab Covid-19 am Mittwoch mit. Wer sich registriert hat, erhält per SMS seine Impftermine im Kantonsspital Uri, sobald diese verfügbar sind.

Das Kantonsspital Uri impft ab dieser Woche auch am Wochenende und zu ausgedehnten Impfzeiten. Damit könne es den vom Bund gelieferten Impfstoff verarbeiten. 16- bis 18-Jährige erhalten den Impfstoff von Pfizer, da das Mindestalter für die Moderna-Impfung bei 18 Jahren liegt.

Impftermine bei Hausärzten und der Apotheken in Altdorf sind telefonisch zu vereinbaren. Der Kanton Uri liegt im schweizweiten Vergleich mit bislang 14,3 vollständig geimpften Personen pro hundert Einwohner an der Spitze.

kad, sda