Viel Schaden und langer Stau nach Unfall auf Axenstrasse

SDA

10.7.2020 - 10:36

Die Unfallfahrt eines Aargauer Personenwagens endete auf der Axenstrasse in einer Mauer.
Source: Kantonspolizei Uri

Drei Personen sind am Donnerstag im Spital gelandet, nachdem ihre Autos auf der Axenstrasse in Sisikon zusammenstiessen. Beim Unfall entstand Sachschaden von rund 80'000 Franken, die Strasse war zweieinhalb Stunden lang nur einspurig befahrbar, was zu Stau führte.

Ein Aargauer Autolenker war kurz vor 15.45 Uhr in Richtung Flüelen unterwegs, als er auf die Gegenfahrbahn geriet, dort mit einem entgegenkommenden Tessiner Personenwagen kollidierte und sodann in eine Mauer prallte, wie die Urner Kantonspolizei am Freitag mitteilte.

Er und seine Mitfahrerin wurden zur Kontrolle ins Kantonsspital überführt. Der Tessiner Autolenker verletzte sich leicht und wurde ebenfalls ins Spital gebracht.

Zurück zur Startseite