Coronavirus

Willisauer Gewerbeausstellung wegen Coronavirus auf 2021 verschoben

SDA

3.3.2020 - 08:51

Der Gewerbeanlass im und ums Städtli Willisau fällt dem Coronavirus zum Opfer. (Archivbild)
Source: KEYSTONE/SIGI TISCHLER

Wegen des Coronavirus findet die Ausstellung «Willisau wandelbar» (Wiwa 2020) des Gewerbes nicht wie geplant am 28. und 29. März statt. Die Organisatoren verschieben den Anlass im Luzerner Hinterland um ein Jahr auf den 27. und 28. März 2021.

Die Wiwa 2020 dürfte Stand heutiger Vorschriften des Bundes in der geplanten Form nicht stattfinden, wie das Organisationskomitee des Erlebnisevents am Montagabend mitteilte. Daher habe man sich entschieden, den Anlass mit rund 100 Teilnehmenden an fünf Standorten im und ums Städtli Willisau zu verschieben.

Eine Absage zu einem späteren Zeitpunkt hätte höhere finanzielle Folgen und ein grösseres wirtschaftliches Risiko für die Organisatoren und die teilnehmenden Firmen zur Folge. Auch befürchteten die Verantwortlichen eine geringere Besucherzahl aufgrund der aktuellen Umstände. Der Verein Willisauer Gewerbe hatte mit der Planung der regionalen Schau von Gewerbe, Tourismus und Vereinen bereits vor über einem Jahr begonnen.

Zurück zur Startseite

SDA