Zentralschweizer ÖV-App wird abgelöst

kad, sda

1.6.2021 - 13:28

Die Welt der ÖV-Apps in der Schweiz ist um ein Angebot reicher. (Symbolbild)
Keystone

Die beiden Zentralschweizer Applikationen ÖV-Live und ÖV-Ticket für Fahrplaninformationen und Ticket-Kauf werden durch eine neue App abgelöst. Bei der neuen ÖV Plus App sind zudem weitere Transportunternehmen aus der Ostschweiz und dem Mittelland an Bord.

kad, sda

1.6.2021 - 13:28

Die App, die seit Juni in den App-Stores verfügbar ist, bietet Echtzeit- und Fahrplaninformationen sowie Tickets aus dem Espace Mittelland, der Ostschweiz und der Zentralschweiz, wie der Verkehrsverbund Luzern (VVL) am Dienstag mitteilte. Er hatte zusammen mit den Kantonen Uri, Ob- und Nidwalden 2014 die App ÖV-Life lanciert, die nun abgelöst wird.

Die neue App vereint Echtzeit- sowie Verkehrsinformationen von 17 Transportunternehmen für den Orts- und Regionalverkehr. Sie informiert über Verspätungen oder Umleitungen infolge Verkehrsüberlastung, Baustellen oder Veranstaltungen und bietet auch nationale Fahrplanabfragen und nationale Tickets inklusive Mehrfahrtenkarten.

Die Bedienung ist gemäss der Mitteilung noch intuitiver und kann personalisiert werden. Zudem wurde sie für sehbehinderte Personen optimiert.

kad, sda