Coronavirus – Schweiz

Zuger Impfzentrum ist startbereit

we, sda

8.1.2021 - 14:36

Das Zuger Impfzentrum auf dem alten Spinnereiareal in Baar ZG ist startbereit: Am Montag öffnet es seine Türen. Betreiber sind das Zuger Kantonsspital und die private AdreasKlinik, noch im Januar rechnen diese mit bis zu 200 Impfungen täglich, später, im Vollbetrieb und mit genügend Impfdosen, mit bis zu 1400 Impfungen pro Tag.

Aufgrund der momentan knappen Impfstoffverfügbarkeiten im Kanton würden zunächst besonders vulnerable Personen über 75 Jahre geimpft, teilte die Zuger Gesundheitsdirektion am Freitag mit. So bald wie möglich sollen auch erwachsene Risikopatienten unabhängig vom Alter geimpft werden.

Bis Ende Januar stehen dem Kanton knapp 6000 Impfdosen zur Verfügung. Diese werden einerseits durch die mobile Impfequipe in den Alters- und Pflegeheimen, andererseits eben im Impfzentrum verabreicht.

Für den Zuger Gesundheitsdirektor Martin Pfister ist die Inbetriebnahme des Impfzentrums «ein Meilenstein im Bestreben, die Pandemie unter Kontrolle zu bringen», wie er laut Medienmitteilung auf einer Besichtigung des Zentrums am Freitag sagte. Eine Online-Anmeldung für einen Termin im Impfzentrum ist ab Montag um 9 Uhr möglich auf www.corona-impfung-zug.ch. 

Zurück zur Startseite

we, sda