Zwei Verletzte nach Autounfall auf Glatteis im Entlebuch

11.1.2019 - 15:20, SDA

Aufs Glatteis und darum auf die Gegenfahrbahn geraten ist am Donnerstagabend in Ebnet ein Autofahrer. Dabei prallte er in zwei Autos, zwei Personen wurden verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 15'000 Franken.

Zwei Autos fuhren kurz nach 17.30 Uhr von Entlebuch Richtung Wolhusen, als der vorausfahrende Lenker nach rechts abbiegen wollte und anhielt. Der nachfolgende Lenker konnte sein Fahrzeug auf der stark vereisten Fahrbahn nicht stoppen und schlitterte mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte.

Dort prallte er mit der Front gegen die linke Frontecke eines entgegenkommenden Fahrzeuges, drehte sich und kollidierte mit dem stehenden Auto, das abbiegen wollte. Ein Fahrzeuglenker und eine Mitfahrerin wurden ins Spital gebracht. Zwei Autos waren nicht mehr fahrbar.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel