Coronavirus – Aargau

241 bestätigte Corona-Fälle im Kanton Aargau

SDA

23.3.2020 - 15:42

Im Kanton Aargau ist die Zahl der bestätigten Corona-Infizierten auf 241 Personen angestiegen. Drei Personen werden auf Intensivstationen behandelt, wovon zwei Personen künstlich beatmet werden müssen. Insgesamt befinden sich zehn Personen in einem Spital.

In den Aargauer Spitälern seien derzeit genügend Betten und Intensivstationsplätze vorhanden, teilte der Kantonale Führungsstab am Montag mit. Bislang gibt es im Kanton einen Todesfall.

Die Lage bei der Desinfektionsmittel-Beschaffung und beim Schutzmaterial habe sich entspannt. Es gebe jedoch Engpässe bei bestimmten Medikamenten, hiess es weiter.

Zurück zur Startseite

SDA