Coronavirus – Baselland

3000 Impftermine in Baselland innert zehn Minuten vergeben

dosp, sda

15.1.2021 - 11:57

Die am Freitag ausgeschriebenen 3000 Impftermine waren innerhalb von nur zehn Minuten alle vergeben.
Keystone

Die vom Kanton Baselland am Freitagmorgen ausgeschriebenen 3000 neuen Impftermine sind nach zehn Minuten bereits alle vergeben worden. Auf dem Anmeldeportal im Internet sind über 60'000 Zugriffe verzeichnet worden.

Die Nachfrage nach Impfungen sei nach wie vor um ein Vielfaches höher als die zur Verfügung stehenden Impfdosen, stellt der Kantonale Krisenstab in einer Medienmitteilung fest. Man sei sich bewusst, dass viele Impfwillige enttäuscht worden seien. Man hoffe aber, dass der Bund möglichst rasch weitere Impfstoffe liefern werde, damit sich weitere besonders gefährdete Personen impfen lassen können.

Der Kanton werde neue Impftermine ausschreiben, sobald der Bund weitere Impfstoff-Kontingente zusichern werde, heisst es weiter in der Mitteilung.

Zurück zur Startseite

dosp, sda