Badeunfall 32-Jähriger nach Kopfsprung in Reuss bei Mellingen AG vermisst

roch, sda

26.6.2024 - 11:16

Nach einem Kopfsprung in die Reuss wird seit Dienstagnachmittag in Mellingen AG ein Mann vermisst. (Symbolbild)
Nach einem Kopfsprung in die Reuss wird seit Dienstagnachmittag in Mellingen AG ein Mann vermisst. (Symbolbild)
Keystone

Ein Mann wird seit Dienstagnachmittag nach einem Kopfsprung in die Reuss bei Mellingen AG vermisst. Trotz Suche mit einem Helikopter und mehreren Booten sei der 32-jähriger Litauer bisher nicht gefunden worden, teilte die Kantonspolizei Aargau am Mittwoch mit.

26.6.2024 - 11:16

Bei der Kantonalen Notrufzentrale sei kurz nach 16.00 Uhr die Meldung eingegangen, dass ein Mann nach dem Sprung in den Fluss nicht mehr aufgetaucht sei. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich beim Vermissten um einen 32-jährigen Mann aus Litauen, wie es hiess.

Die Polizei empfiehlt, nicht in unbekannte oder trübe Gewässer zu springen. Wegen der Unwetter der letzten Tage führten die Flüsse viel Schwemmholz mit, was für Schwimmende gefährlich sein könne.

roch, sda