32-jähriger Motorradlenker bei Selbstunfall schwer verletzt

SDA

4.7.2020 - 10:50

Ein Motorradlenker hat sich am frühen Freitgabend bei einem Selbstunfall in Sissach BL schwer verletzt.
Source: Polizei Basel-Landschaft

Ein 32-jähriger Motorradlenker hat sich am frühen Freitagabend bei einem Selbstunfall in Sissach BL schwer verletzt. Er musste mit der Sanität ins Spital gebracht werden, wie die Polizei Basel-Landschaft am Samstag mitteilte.

Zu dem Unfall kam es kurz nach 19.15 Uhr. Der Motorradlenker hatte seine Maschine an einer Verzweigung bei einer Markierung «Kein Vortritt» angehalten. Beim Anfahren habe er die Herrschaft über das Motorrad verloren und sei unkontrolliert quer über eine Strasse gefahren. Nach gut zwanzig Metern sei er frontal mit der Steinmauer einer Garageneinfahrt kollidiert.

Zurück zur Startseite