Öffentlicher Verkehr

Aarauer Metzgergasse soll abends und sonntags busfrei werden

sr, sda

7.4.2022 - 11:02

Aaraus Metzgergasse an einem Oktoberabend des Jahrs 2013. (Archivbild)
Keystone

Durch die Aarauer Metzgergasse sollen ab dem Fahrplanwechsel vom Dezember dieses Jahres ab 20.00 Uhr abends und am Sonntag keine Busse des öffentlichen Verkehrs mehr fahren. Stimmt der Einwohnerrat einem Versuchsbetrieb zu, werden die Busse künftig in dieser Zeit in nördlicher Richtung neu via Laurenzenvorstadt-Tellirain-Mühlemattstrasse verkehren.

sr, sda

7.4.2022 - 11:02

Die geplante Umstellung ist eine Folge der Überprüfung Busführung Altstadt Aarau, welche nun abgeschlossen ist. Am Donnerstag hat die Kantonshauptstadt den Schlussbericht auf ihrer Internetseite veröffentlicht.

Wie die Stadt Aarau in einer Mitteilung schreibt, ist damit die Denkarbeit nicht zu Ende: Weiter bearbeitet werden drei Varianten einer neuen Busführung, nämlich eine östliche Umfahrung, eine Aufteilung West/Ost und das Modell «Bahnhof zuerst, dann Altstadt».

All diese Varianten bedingen tiefgreifende Verkehrsmanagement-Massnahmen und bauliche Anpassungen der Strassen. Sie können deshalb erst mittelfristig umgesetzt werden. Daher hat die Stadt beschlossen, eine kurzfristige Optimierung der Busführung vorzunehmen.

Für diese kurzfristigen Optimierungen wird dem Aarauer Einwohnerrat ein Kredit für einen Versuchsbetrieb vorgelegt. Das sagte Vize-Stadtpräsident Werner Schib am Donnerstag auf Anfrage. In südlicher Richtung bleibt die Linienführung der betroffenen Busse dieselbe wie heute.

Auch Taktverdichtung geplant

Zeitgleich zur kurzfristigen Optimierung der Busführung will die Stadt Aarau den Halbstunden-Takt der Buslinien 1 und 2 am Abend sowie am Sonntag auf einen Viertelstunden-Takt verdichten. Diese Änderung erfolgt im Rahmen der zweiten Etappe des Gesamtverkehrskonzepts Region Aarau.

sr, sda