Coronavirus – Aargau

Aargauer Regierungsrat Urs Hofmann wieder arbeitsfähig

SDA

19.4.2020 - 14:13

Der an Covid-19 erkrankte Aargauer Regierungsrat Urs Hofmann nimmt am Montag seine wieder Arbeit auf. Der Justiz- und Polizeidirektor wird vorläufig aber nur die wichtigsten Termine wahrnehmen.

Der Genesungsprozess der Coronavirus-Infektion von Regierungsrat Urs Hofmann sei so weit fortgeschritten, dass er am (morgigen) Montag seine Regierungstätigkeit wieder aufnehmen könne, teilte die Aargauer Staatskanzlei am Sonntag mit.

Der Justiz- und Polizeidirektor arbeitet vorläufig in reduziertem Umfang und nimmt somit nur die wichtigsten Termine – wie Regierungs- und Kommissionssitzungen – wahr. Der 63-jährige Hofmann war am 24. März positiv auf das Coronavirus getestet und am 3. April geschwächt ins Spital verlegt worden. Am 8. April war er wieder aus dem Spital entlassen worden.

Zurück zur Startseite

SDA