Alkoholisierte Mofalenkerin in Liestal bei Selbstunfall verletzt

12.7.2018 - 09:23, SDA

Eine alkoholisierte Motorfahrradlenkerin ist am Mittwochabend in Liestal verunfallt. Die Sanität brachte die 56-Jährige verletzt ins Spital.

Die Motorfahrradlenkerin war kurz nach 19 Uhr in der Frohburgstrasse an den linken Fahrbahnrand geraten und gestürzt, wie die Baselbieter Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,05 Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft. Die Frau wird an die Staatsanwaltschaft verzeigt.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel