Autofahrer landet bei Selbstunfall in Villmergen AG in Hausmauer

SDA

3.4.2019 - 15:15

Ein 59-jähriger Autofahrer ist am Dienstag zwischen Villmergen AG und Sarmenstorf AG von der Strasse abgekommen. Seine Fahrt beendete er an einer Hausmauer.

Der Unfall ereignete sich gemäss Polizeiangaben vom Mittwoch am Dienstagnachmittag kurz vor 15.00 Uhr auf der Hilfikerstrasse in Villmergen. Das Auto geriet über die Gegenfahrbahn hinaus ins Wiesland und kam an einer Hausfassade zum Stillstand.

Der Lenker zog sich leichte Verletzungen zu und musste durch die Ambulanzbesatzung ins Spital geführt werden. Die Kantonspolizei leitete Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs ein.

Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten eröffnete eine Untersuchung. Dem Fahrer nahm die Polizei den Führerausweis vorläufig zu Handen der Administrativbehörde ab.

Zurück zur Startseite

SDA