Autolenkerin prallt in Strommast in Full-Reuenthal AG

13.2.2018 - 09:47, SDA

Eine 35-jährige Autolenkerin ist am Montagabend in Full-Reuenthal AG mit einem Strommasten kollidiert. Ein Helikopter flog die mittelschwer verletzte Frau ins Spital.

Weshalb die Kosovarin um 21.45 Uhr von der Hauptstrasse abkam, ist noch unklar, wie die Aargauer Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach eröffnete eine Untersuchung und ordnete eine Blut- und Urinuntersuchung an.

Die Polizei nahm der Frau den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamts ab.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel