Basel-Stadt passt Prämienverbilligung an

yedu, sda

19.10.2021 - 15:36

Die Basler Regierung passt die Beiträge an die Krankenkassen-Prämienverbilligung an die aktuellen Entwicklungen der Durchschnittsprämien an. Die kantonalen Prämienbeiträge für Erwachsene werden demnach um 1,2 Prozent reduziert.

yedu, sda

19.10.2021 - 15:36

Für Kinder nimmt der kantonale Beitrag um 1,5 Prozent ab und für junge Erwachsene bis 25 Jahren um 1,7 Prozent. Dies teilte die Basler Regierung am Dienstag mit.

Nachdem in den Vorjahren die Prämienverbilligung entsprechend dem Prämienanstieg proportional nach oben angepasst worden sei, werde sie für das Jahr 2022 ebenfalls entsprechend der Prämienentwicklung gesenkt, heisst es im Communiqué.

Im Kanton Basel-Stadt sinken die Prämien 2022 erstmals in allen Altersklassen. Für die Grundversicherung müssen Erwachsene 2022 in Basel-Stadt im Schnitt pro Monat 473.70 Franken bezahlen. Das entspricht einem Minus von 2,4 Prozent oder 11.40 Franken. Basel-Stadt bleibt hinter Genf damit aber der Kanton mit den zweithöchsten Krankenkassenprämien.

yedu, sda