Baselbieter Abwasserkosten 2020 um vier Prozent angestiegen

dosp, sda

28.9.2021 - 17:31

Die Kosten in der Baselbieter Abwasserrechnung sind leicht angestiegen. (Symbolbild)
Keystone

Die Netto-Jahreskosten der Baselbieter Abwasserrechnung für das Jahr 2020 belaufen sich auf rund 29 Millionen Franken. Damit sind die Kosten um vier Prozent gegenüber dem Vorjahr angestiegen.

dosp, sda

28.9.2021 - 17:31

Der Anstieg sei auf die höheren Kapitaldienstkosten zurückzuführen, teilte die Baselbieter Regierung am Dienstag mit. Sie hat die Abwasserrechnung des Amts für Industrielle Betriebe genehmigt.

In sechs Gemeinden seien die Gesamtkosten um mehr als 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr angestiegen, heisst es weiter. Bei fünf Gemeinden begründe sich dieser Anstieg in der grösseren Trinkwassermenge. Bei einer Gemeinde stehe der Kostenanstieg in Verbindung mit einem Anstieg der Fremdwassermenge. Um welche Gemeinden es sich dabei handelt, weist die Regierung in der Medienmitteilung nicht aus.

dosp, sda