Basler Tramlinie 3 ab St. Alban-Anlage für drei Monate unterbrochen

SDA

16.9.2020 - 12:11

Ins elsässische Saint-Louis verkehrt die Basler Tramlinie 3 weiterhin, die Strecke am anderen Ende der Linie bleibt wegen Bauarbeiten aber für drei Monate unterbrochen.
Source: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Wegen der Erneuerung der Tramgleise wird die Tramlinie 3 von der St. Alban-Anlage in Basel bis Birsfelden BL für drei Monate eingestellt. Ab nächster Woche werden ab dem Aeschenplatz Ersatzbusse eingesetzt.

Seit Juni werden die Strasse sowie die unterirdischen Leitung zwischen der Hard- und der Gellertstrasse saniert, wie das Basler Bau- und Verkehrsdepartement am Mittwoch mitteilte. Zudem werde die Haltestelle St. Alban-Tor behindertengerecht umgebaut sowie die Kreuzung der Zürcher-, Gellert- und der Sevogelstrasse für den Veloverkehr und Fussgänger sicherer gestaltet.

Am kommenden Montag werden die BVB mit dem Ersatz der Tramgleise beginnen. Die alten Gleise hätten das Ende ihrer Lebensdauer erreicht und würden in elf Wochen vollständig ausgetauscht, heisst es in der Mitteilung.

Zurück zur Startseite