Basler Winkelriedplatz wird für 4,4 Millionen erneuert

SDA

2.6.2020 - 15:06

Auf Basis des Stadtteilrichtplans Gundeldingen soll der Winkelriedplatz zu einem attraktiven Grün- und Freiraum umgestaltet werden.
Source: Bau- und Verkehrsdepartement Basel-Stadt

Die Parkanlage Winkelriedplatz erhält ein neues Gesicht. Die Basler Regierung beantragt dem Grossen Rat für die Umgestaltung der Grünanlage im Gundeldinger Quartier einen Kredit von rund 4,4 Millionen Franken.

Davon werden rund 3,5 Millionen Franken aus dem Mehrwertabgabefonds finanziert, wie die Basler Regierung am Dienstag mitteilte.

Neben der Umgestaltung der Parkanlage Winkelriedplatz auf Basis des Stadtteilrichtplans Gundeldingen und der Sanierung der öffentlichen Toilettenanlage soll auch das Transformatorengebäude an der Solothurnerstrasse 66 teils umgebaut werden. Dort soll im Erdgeschoss später eine Buvette oder ein Kiosk eröffnet werden.

Das Gundeldinger Quartier verfüge im gesamtkantonalen und städtischen Vergleich nur über einen sehr geringen Anteil an öffentlichen und privaten Grün- und Freiflächen, heisst es weiter in der Mitteilung. Da es wegen der baulichen Dichte im Quartier kaum möglich sei, durch die Schaffung von neuen Grünflächen einen Ausgleich zu schaffen, komme der Qualitätsverbesserung und Weiterentwicklung der bestehenden Grün- und Freiflächen eine besonders grosse Bedeutung zu.

Für die Erarbeitung des Umsetzungsprojektes hat die Stadtgärtnerei gemäss Mitteilung in Zusammenarbeit mit der Quartierkoordination Gundeldingen die Anliegen der verschiedenen Nutzergruppen berücksichtigt. Zudem wird eine Begleitgruppe aus Anwohnerschaft, Nutzerinnen und Nutzern und der Quartierkoordination Gundeldingen weiterhin in das Projekt eingebunden.

Zurück zur Startseite