Bewaffneter Raubüberfall auf Volg-Filiale in Staffelbach

ed, sda

16.1.2021 - 13:12

Die Aargauer Polizei fahndet nach zwei Unbekannten, die am frühen Samstagmorgen die Volg-Filiale von Staffelbach AG überfallen und dabei einige tausend Franken Bargeld erbeutet haben. (Archivbild)
Keystone

Bei einem bewaffneten Raubüberfall auf die Volg-Filiale in Staffelbach AG haben zwei Unbekannte am frühen Samstagmorgen mehrere tausend Franken Bargeld erbeutet. Die Verkäuferin blieb unverletzt. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Zu dem bewaffneten Raubüberfall kam es kurz vor 05.00 Uhr, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Die beiden Unbekannten hätten die allein anwesende Verkäuferin mit einer Pistole bedroht und die Öffnung des Tresors gefordert. Kurze Zeit später hätten die beiden Täter das Verkaufsgeschäft mit dem erbeuteten Bargeld verlassen. Trotz sofort eingeleiteter Grossfahndung mit mehreren Patrouillen hätten die Tatverdächtigen nicht angehalten werden können, schreibt die Polizei weiter.

Zurück zur Startseite

ed, sda