Brand in Brugg AG zerstört Wohnung

SDA

18.7.2019 - 11:08

Ein Brand hat in der Nacht auf Donnerstag in Brugg AG eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zerstört. Ein 39-jähriger Schweizer und eine 65-jährige Italienerin erlitten in der Wohnung eine Rauchgasvergiftung.

Alle Personen des 16-stöckigen Hochhauses an der Fröhlichstrasse konnten sich nach Ausbruch des Brandes um 3 Uhr ins Freie begeben, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Die Feuerwehr löschte den Brand rasch.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat eine Untersuchung eröffnet.

Zurück zur Startseite

SDA