Drei Männer bei Raub in Basel mit Reizgasspray verletzt

yedu, sda

21.4.2021 - 10:05

Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat den mutmasslichen Täter festgenommen.
Keystone

Drei Männer sind am Dienstagabend bei einem Raubüberfall mit Reizgasspray in der Unteren Rebgasse in Basel leicht verletzt worden. Die Polizei konnte den mutmasslichen Täter festnehmen.

yedu, sda

21.4.2021 - 10:05

Beim Festgenommen handelt es sich um einen 30-jährigen Schweizer, wie die Basler Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte. Zum Vorfall kam es um etwa 21.15 Uhr, als ein 50-Jähriger auf einer Bank bei der Tramhaltestelle am Claraplatz sass und ein Unbekannter nach einer Zigarette verlangte. Dabei kam es zu einer Auseinandersetzung, der mutmassliche Täter setzte Reizgasspray ein und raubte dem 50-Jährigen sein Tablet.

Zwei Kollegen des Opfers im Alter von 52 und 65 Jahren eilten zur Hilfe und wurden ebenfalls durch einen Reizgasspray-Einsatz leicht verletzt. Der Täter flüchtete in Richtung Mittlere Brücke und wurde kurze Zeit später von der Polizei festgenommen. Der genaue Tathergang ist noch nicht geklärt. Die Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft sucht Zeugen.

yedu, sda