Coronavirus – Basel-Stadt

Drei weitere Covid-19-Todesfälle in Basel-Stadt

SDA

18.4.2020 - 11:10

Im Kanton Basel-Stadt hat das Coronavirus drei weitere Todesopfer gefordert. Die Zahl der genesenen Personen steigt auf über 80 Prozent.

Bei den Verstorbenen handelt es sich um zwei Frauen im Alter von 77 und 78 Jahren sowie um einen 79-jährigen Mann mit Vorerkrankungen, wie das Basler Gesundheitsdepartement am Samstag mitteilte. Damit steigt die Zahl der Menschen, die in Basel-Stadt an einer Covid-19-Infektion verstorben sind, auf 40.

Zudem wurden bis Samstag 9.45 Uhr sechs neu infizierte Bewohnerinnen und Bewohner des Kantons registriert. Damit steigt die Zahl aller bislang registrierten Infizierten auf 929. Von den positiv auf das Coronavirus getesteten Personen sind 753 wieder genesen. Das sind etwas mehr als 80 Prozent.

Zurück zur Startseite

SDA