Hausbewohner schnappt Einbrecher in Wolfwil SO

ga, sda

5.2.2021 - 12:11

Ein mutmasslicher Einbrecher ist in Wolfwil SO verhaftet worden. Der Hausbewohner hatte den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. (Symbolbild)
Keystone

Ein Bewohner eines Einfamilienhauses und ein Helfer haben am Freitagmorgen in Wolfwil SO einen mutmasslichen Einbrecher bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die Polizei nahm den 33-jährigen Algerier fest.

Kurz vor 06.00 Uhr meldete die Bewohnerin des Einfamilienhauses, dass bei ihnen soeben eingebrochen worden und der Täter geflüchtet sei, wie die Kantonspolizei Solothurner mitteilte. Kurze Zeit später rief die Frau erneut an und berichtete, dass ihr Mann und eine Drittperson den Einbrecher nach kurzer Flucht angehalten hätten.

Der 33-Jährige wurde einer Polizeipatrouille übergeben. Der Algerier wurde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen. Die Polizei klärt ab, ob der Mann allenfalls für weitere Straftaten in Frage kommt.

In der Nacht auf Freitag wurden der Kantonspolizei Solothurn aus der Gemeinde Wolfwil noch mindestens fünf weitere Einbruch- beziehungsweise Einschleichediebstähle gemeldet.

Zurück zur Startseite

ga, sda