Regierungsrat BS

Jetzt erhält auch die Basler Bäumleingasse einen neuen Belag

dosp, sda

17.5.2022 - 14:58

Gestaltungsvorbild Spalenberg mit Wackensteinen an den Rändern und einem Asphaltband in der Mitte.
Keystone

Die Basler Regierung hat für die Erneuerung und Umgestaltung des Belags der Bäumleingasse einen Betrag von 1,02 Millionen Franken bewilligt. Die Erneuerung gemäss Gestaltungskonzept Innenstadt erfolgt im Zusammenhang mit anstehenden technischen Erhaltungsarbeiten.

dosp, sda

17.5.2022 - 14:58

Die Gestaltung richtet sich nach den Vorbildern in der benachbarten Rittergasse und dem Spalenberg auf der anderen Talseite der Innenstadt, wie die Regierung am Dienstag mitteilte. Konkret sind das zwei Randbänder mit Wackensteinen anstelle der heutigen Trottoirs und ein Asphaltband in der Mitte.

Im Bau- und Verkehrsdepartement rechnet man damit, dass die Bauarbeiten in Abstimmung zur Neugestaltung der Freien Strasse in etwa zwei Jahren beginnen werden.

Wie lange sie dauern werden, sei schwer einzuschätzen, sagte die zuständige Leiterin Gestaltung Stadtraum auf Anfrage. Es sei gut möglich, dass die Kantonsarchäologen im Bereich des Münsterbergs auf einen Fund stossen werden, der zu Verzögerungen führen könnte.

dosp, sda