Kriminalität Jugendlicher nach Bedrohung in Untersiggenthal AG festgenommen

dosp, sda

6.7.2024 - 12:14

Die Kantonspolizei Aargau nahm in Untersiggenthal AG einen Jugendlichen fest. (Symbolbild)
Die Kantonspolizei Aargau nahm in Untersiggenthal AG einen Jugendlichen fest. (Symbolbild)
Keystone

Ein 15-jähriger Jugendlicher ist am Freitagabend nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung in Untersiggenthal AG festgenommen worden. Im Rahmen der Rangeleien wurden zwei Personen durch eine Feuerwerksrakete verletzt, wie die Aargauer Kantonspolizei am Samstag mitteilte.

6.7.2024 - 12:14

Ein 15-Jähriger Deutscher habe einen 16-jährigen Schweizer mit einem messerähnlichen Gegenstand am Hals bedroht, heisst es. Dieser Gegenstand habe sich dann aber als Kamm herausgestellt. Der deutsche Jugendliche sei vorläufig festgenommen worden.

Erste Ermittlungen hätten ergeben, dass im Rahmen der Rangeleien eine Feuerwerksrakete auf eine Personengruppe gerichtet gezündet worden sei. Ein 12-jähriger Jugendlicher und ein 19-jähriger Mann erlitten gemäss Communiqué oberflächliche Verbrennungen.

dosp, sda