Kanton Aargau schliesst wegen Mängel ein Covid-Testzentrum in Baden

ga, sda

1.11.2021 - 15:41

"Mängel im Betrieb festgestellt": Der Kanton Aargau ordnete für ein Covid-Testzentrum in Baden die Schliessung an. (Symbolbild)
Keystone

Die Aargauer Kantonsbehörden haben am Samstag ein Testzentrum in Baden AG geschlossen. Der Anbieter lieferte die notwendigen Unterlagen für den Betrieb nicht, und es bestanden Defizite.

ga, sda

1.11.2021 - 15:41

Bereits bei einer Kontrolle am Dienstag letzter Woche seien Mängel im Betrieb festgestellt worden, teilte das kantonale Departement Gesundheit und Soziales (DGS) am Montag mit. So sei etwa unklar gewesen, wer genau für den Betrieb verantwortlich gewesen sei.

Auch die Zuständigkeit für die medizinische Expertise war gemäss DGS unklar. Angaben des Betreibers dazu hätten sich mehrfach geändert. Trotzdem habe das Testzentrum am Freitag geöffnet. Die Abteilung Gesundheit des DGS intensivierte in den letzten zwei Wochen die Kontrollen von Testanbietern.

Wer im Kanton Aargau ausserhalb von bewilligten Laboratorien oder Arztpraxen, Apotheken oder Spitälern Covid-19-Tests durchführt, benötigt dafür eine Betriebsbewilligung. Bereits bestehende Testzentren können noch am kommenden Freitag eine Bewilligung beim Kanton beantragen.

Unterschiedliche Anforderung an Märkte

Der Kanton legte auch die Spielregeln für die Organisation von Märkten in der Weihnachtszeit fest. Märkte im Freien ohne Eventcharakter wie reine Waren- oder Gemüsemärkte sowie Märkte im Freien mit höchstens 1000 Besuchenden gleichzeitig benötigen keine Bewilligung. Die Betreiber haben jedoch die Pflicht, ein Schutzkonzept auszuarbeiten und umzusetzen.

Mehr Anforderungen gibt es für Märkte im Freien mit Eventcharakter. Es geht um Märkte mit Gastronomieteil, Darbietungen, Vergnügungsbahnen oder zum Beispiel mit Kerzenziehen. Wenn mehr 1000 Personen gleichzeitig anwesend sind, müssen die Eventbereiche von den reinen Verkaufsbereichen getrennt sein.

Die Zertifikatspflicht gilt einzig für die Eventbereiche. Die Organisatoren sollen den Besuchenden empfehlen, in den Bereichen ohne Zertifikatspflicht eine Maske zu tragen.

Wenn die Event- und Verkaufsbereiche nicht voneinander trennbar sind, ist gemäss Kanton die gesamte Veranstaltung zertifikats- und bewilligungspflichtig.

ga, sda