Kantonspolizei Aargau warnt vor falschen Polizisten am Telefon

mk, sda

30.12.2020 - 14:44

Die Kantonspolizei Aargau rät, verdächtige Anrufe sofort zu beenden. (Symbolbild)
Keystone

Die Kantonspolizei Aargau warnt vor Telefonbetrügern, die sich als Polizisten ausgeben. In Einzelfällen würden sich angerufene Personen dazu bewegen lassen, Unbekannten viel Geld zu übergeben.

Derzeit verzeichne man teilweise im Minutentakt Meldungen über solche Telefonbetrüger, teilte die Kantonspolizei am Mittwoch mit. Die meisten Angerufenen würden den Schwindel durchschauen und diesen der richtigen Polizei melden.

Die Betrüger gäben sich als Angehörige der Kantonspolizei aus und würden am Telefon etwa erzählen, dass Einbrecher unterwegs seien. Das Vermögen der angerufenen Person sei nicht einmal mehr auf der Bank sicher. Das Geld müsse deshalb sofort der Polizei übergeben werden.

Solche Anrufe solle man sofort beenden, rät die Kantonspolizei. Auf keinen Fall dürfe man persönliche Daten bekannt geben.

Zurück zur Startseite

mk, sda