Stadt Olten

Oltner Stadtpräsident Martin Wey tritt 2021 nicht zur Wiederwahl an

SDA

10.3.2020 - 09:40

Der Oltner Stadtpräsident Martin Wey (CVP) tritt nach acht Jahren per Ende Juli 2021 von seinem Amt zurück. Die Jahre als Stadtpräsident seien «anstrengend und anspruchsvoll» gewesen, sagte er dem «Oltner Tagblatt» vom Dienstag.

Der 58-jährige Wey bestätigte den entsprechenden Bericht auf Anfrage. Er trat 1991 als Rechtskonsulent in den Dienst der Stadt Olten ein und war danach Stadtschreiber. Er wechselte 2001 in die Politik, als er in den Stadtrat gewählt wurde.

2013 setzte er sich gegen die grüne Bewerberin Iris Schelbert durch. Er ist seither der erste Oltner Stadtpräsident, der nicht der FDP angehört. Der Rechtsanwalt kann sich nach eigenen Angaben vorstellen, sich nach dem Rücktritt beruflich im Bereich Musik weiterzubilden.

Zurück zur Startseite

SDA