Nordschweiz

Sensibilisierungskampagne zu Cybercrime im Kanton Baselland

dosp, sda

16.5.2022 - 09:55

Das Problem Cybercrime wird grösser (Symbolbild).
Keystone

Der Kanton Baselland will die Prävention gegen Kriminalität im digitalen Raum verstärken. Mit verschiedenen Anlässen sollen Gemeindebehörden, Unternehmen und auch die Bevölkerung auf das wachsende Problemfeld Cybercrime sensibilisiert werden.

dosp, sda

16.5.2022 - 09:55

«Cybercrime grassiert», heisst es in einer Medienmitteilung der Baselbieter Sicherheitsdirektion vom Montag. In den vergangenen zwei Jahren hätten sich die registrierten Fälle der Kriminalität mit dem und im Internet verdoppelt. Im Jahr 2021 waren es 826 Fälle.

In der Baselbieter Sicherheitsdirektion ist die Bekämpfung der Cyberkriminalität eines der Schwerpunkte. Gleichzeitig will sie die Bevölkerung, die Verwaltung und die Unternehmen auf das wachsende Problemfeld sensibilisieren.

Vom 18. Mai bis 16. September sind in Pratteln, Arlesheim, Gelterkinden und Therwil verschiedene Informationsanlässe zur Cybercrime-Prävention geplant.

dosp, sda