Silvio Fareri ist neuer Präsident der CVP Baselland

SDA

3.5.2019 - 14:03

Silvio Fareri ist neuer Präsident der CVP Baselland. Die Generalversammlung der Kantonalpartei hat den 30-jährigen Kaufmann am Donnerstag in Reinach gewählt. Fareri löst Brigitte Müller-Kaderli ab, die aus dem Kanton wegzieht.

Der Pratteler Fareri war am 10. April auch auf die Nationalratsliste nominiert worden – die Wahl in den Landrat hatte er am 31. März verpasst. Zu seinen Gunsten hatte nun die CVP-Vizepräsidentin und Landrätin Béatrix von Sury ihre eigene Bewerbung für das Kantonalpräsidium vorab zurückgezogen; sie bleibt auch unter ihm Vize.

Müller-Kaderli tritt jetzt ab, weil die Familie wegen eines Jobs ihres Ehemannes nach Kanada ziehen wird. Müller steht der Kantonalpartei seit März 2017 vor. Müllers Bemühungen um Profilschärfung der CVP und Abgrenzung nach rechts hatten teils Irritationen im bürgerlichen Lager ausgelöst.

Zurück zur Startseite

SDA