Nordschweiz

Täglich rund 40 Zuweisungen aus der Ukraine in Baselland

yedu, sda

23.3.2022 - 17:19

Der Kanton Baselland nimmt pro Tag rund 40 Flüchtlinge aus der Ukraine auf. (Symbolbild)
Keystone

Im Kanton Baselland halten sich momentan 509 registrierte Flüchtlinge aus der Ukraine auf. Diese grosse Anzahl an Geflüchteten belaste das System, teilte die Baselbieter Finanz- und Kirchendirektion am Mittwoch mit. Bisher sei die Situation im Landkanton jedoch unter Kontrolle und verlaufe mehrheitlich reibungslos.

yedu, sda

23.3.2022 - 17:19

Dem Kanton Baselland werden täglich rund 40 Personen aus der Ukraine zugewiesen, die sich im Bundesasylzentrum registriert hatten. Davon hätten 90 Prozent der zugewiesenen Personen bereits eine private Unterkunft.

Der Kanton Baselland plant gemeinsam mit einer NGO, eine Anlaufstelle für Krisen in Gastfamilien aufzubauen. Denn immer wieder würden Gastgeberinnen oder Gastgeber an ihre Grenzen stossen. Dies, weil sie sich nicht bewusst gewesen seien, was eine Aufnahme bedeute, heisst es weiter.

Die Behörden klären momentan zudem ab, welche Sprachfördermassnahmen für Geflüchtete aus der Ukraine geeignet sind. Bereits nächste Woche startet gemäss Mitteilung der erste Sprachkurs, der sich gezielt an Flüchtlinge aus der Ukraine richtet.

yedu, sda