Trickdieb in Lenzburg AG festgenommen

SDA

6.5.2019 - 16:34

Ein Trickdieb ist der Aargauer Kantonspolizei ins Netz gegangen. Der 38-jährige Rumäne sprach in Lenzburg AG mehrere Senioren an. In den Taschen des Mannes wurden 250 Franken gefunden, die er einem Senior gestohlen hatte.

Angestellte einer Bank in Lenzburg hatten am Donnerstagmittag beobachtet, wie ein Unbekannter vor dem Gebäude in verdächtiger Weise drei ältere Passanten ansprach. Das teilte die Aargauer Kantonspolizei am Montag mit.

Die Polizei löste mit mehreren Patrouillen eine Fahndung aus. Eine Patrouille der Regionalpolizei Lenzburg sichtete den Gesuchten Minuten später in der Nähe und nahm ihn fest. Der 38-jährige Rumäne hat keinen festen Wohnsitz in der Schweiz.

Zwei vom Mann angesprochene Senioren kamen nicht zu Schaden, weil der Diebstahlversuch fehlschlug. Erfolg hatte der Rumäne jedoch beim dritten Opfer, dessen Bargeld die Polizei später in dessen Tasche fand. Die Identität des Bestohlenen ist bislang unbekannt.

Zurück zur Startseite

SDA