Velofahrer in Liestal von abbiegendem Auto erfasst und verletzt

SDA

14.1.2021 - 13:09

Die Baselbieter Polizei sucht einen Autofahrer, der in Liestal einen Velofahrer angefahren hat.
Keystone

Ein Automobilist hat am Mittwoch in Liestal beim Rechtsabbiegen einen Velofahrer angefahren. Dieser zog sich Verletzungen zu und musste ins Spital eingewiesen werden. Der Autofahrer beging Führerflucht.

Zugetragen hat sich der Unfall kurz vor 15.30 Uhr, wie die Baselbieter Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Radfahrer, der Richtung Liestal unterwegs war, musste bei der Lichtsignalanlage beim Schildareal warten. Als die Ampel auf Grün schaltete, fuhr er weiter und wurde von einem Auto erfasst, das ebenfalls losgefahren war und vor dem Velofahrer nach rechts in den Rosenweg abbog.

Nach der Kollision stürzte der Radfahrer auf die Strasse und erlitt dabei Verletzungen. Der Automobilist fuhr weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Es werden Zeugen gesucht.

Zurück zur Startseite