Zwei junge Männer in Basel beraubt

SDA

28.7.2019 - 11:27

Zwei junge Männer sind in der Nacht auf Sonntag in Basel von sechs unbekannten Männern überfallen und beraubt worden. Einem der Opfer wurde Reizgas ins Gesicht gesprüht. Er musste deshalb eine Notfallstation aufsuchen.

Gemäss bisherigen Ermittlungen hatten sich die 18 und 19 Jahre alten Opfer am Rheinbord aufgehalten, wie die Baselstädter Staatsanwaltschaft mitteilte. Zwei Männer, die zu einer Sechsergruppe gehörten, erkundigten sich bei ihnen, ob sie ihnen Marihuana verkaufen würden. Das lehnten die beiden jungen Männer ab.

Die Sechsergruppe entfernte sich zwar zunächst, kehrte aber kurze Zeit später zurück und umzingelte und bedrohte die beiden. Die jungen Männer übergaben ihnen ihr Bargeld und ihre Mobiltelefone. Danach konnten sie in verschiedene Richtungen flüchten.

Einer der Täter lief dem älteren Opfer nach und sprayte ihm Reizgas ins Gesicht. Der Überfallene erhielt in einem Imbisslokal Hilfe. Er wurde in eine Notfallstation gebracht. Die Polizei sucht die sechs unbekannten Männer. Der Überfall ereignete sich kurz nach 2 Uhr.

Zurück zur Startseite

SDA