Verkehrsunfälle Zwei Verletzte nach Unfall auf Autobahn bei Kernenried BE

bd, sda

25.2.2022 - 11:17

Kurz vor der Ausfahrt Kirchberg ereignete sich der Unfall.
Kurz vor der Ausfahrt Kirchberg ereignete sich der Unfall.
Keystone

In der Nacht auf Freitag haben sich zwei Autolenker bei einem Unfall auf der A1 bei Kernenried BE verletzt. Ein Auto ist zuerst mit einer Mittelleitplanke und danach mit einem anderen Auto kollidiert. Beide Lenker mussten ins Spital gebracht werden.

25.2.2022 - 11:17

Wieso das Auto, das von Schönbühl in Richtung Kirchberg unterwegs war, in die Mittelleitplanke fuhr, muss noch geklärt werden, wie die Kantonspolizei Bern am Freitag mitteilte. Nach der Kollision in die Planke kam das Auto auf dem Überholstreifen zum Stillstand. Ein nachfahrendes Auto kollidierte daraufhin mit dem verunfallten Fahrzeug. Der Unfall ereignete sich kurz vor der Ausfahrt Kirchberg.

Der Lenker des ersten Autos wurde schwer verletzt und musste aus dem Auto befreit werden. Der Lenker des zweiten Autos wurde leicht verletzt. Beide wurden von zwei Ambulanz-Teams ins Spital gebracht.

Im Einsatz standen ein Notarzt, die Berufsfeuerwehr von Schutz und Rettung Bern und Mitarbeitende des Autobahnwerkhofs. Letztere richteten eine Umleitung auf der Hauptstrasse ein. Die Autobahn war wegen des Unfalls für rund drei Stunden gesperrt.

bd, sda