Arbeitsunfall

69-Jähriger stirbt nach Unfall mit Arbeitskarren

SDA

23.4.2020 - 16:45

Ein 69-jähriger Mann, der am Freitag letzter Woche in Rueras im Bündner Oberland unter einem gekippten Arbeitskarren eingeklemmt wurde, ist seinen schweren Verletzungen erlegen. Er starb am Mittwochnachmittag im Kantonsspital Graubünden in Chur, wie die Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

Beim schweren Unfall in Rueras hatte sich der mit Aushubmaterial beladene Motorkarren beim Manövrieren überschlagen. Dabei wurde der Lenker schwer verletzt.

Zurück zur Startseite

SDA