74-jähriger Elektrobike-Fahrer erliegt Unfallverletzungen

SDA

5.11.2018 - 14:25

Ein 74-jähriger Elektrobike-Fahrer ist am Sonntag im Kantonsspital Graubünden in Chur nach einem Unfall gestorben. Der Mann hatte sich am vorletzten Freitag bei einem Zusammenstoss mit einem Auto in Zizers schwer verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der Rentner war in Zizers auf dem Zweirad von einer Neben- in die Hauptstrasse eingebogen. Dabei kam es laut Polizei zu einer seitlich-frontalen Kollision mit dem in Richtung Landquart fahrenden Auto. Der Radfahrer verletzte sich beim Zusammenstoss am Kopf und verlor danach das Bewusstsein.

Zurück zur Startseite

SDA