Anhänger kippt in Rechtskurve auf der Julierstrecke

SDA

7.6.2019 - 09:48

Der Anhänger wurde falsch gelanden, deshalb kippte er.
Source: Kapo GR

Auf der Julierstrecke bei Bivio GR ist am Donnerstag ein Anhänger in einer Rechtskurve gekippt. Das Gefährt war falsch geladen worden. Der 58-jährige italienische Fahrzeuglenker, der nordwärts unterwegs war, blieb unverletzt.

Nach ersten Erkenntnissen sei die Ladung, zwei Bund Eisenstangen zu je 300 Kilogramm, ungleichmässig auf der linken Seite des Anhänger verteilt gewesen, teilte die Kantonspolizei Graubünden am Freitag mit. Deswegen sei das Gefährt in der Kurve einseitig belastet worden und gekippt.

Drittpersonen richteten den Anhänger auf, so dass die Passstrasse nach kurzer Zeit wieder frei war für den Verkehr. Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf 3000 Franken.

Zurück zur Startseite

SDA