Verkehrsunfall

Beifahrerin bei Kollision zweier Autos in Ziegelbrücke verletzt

SDA

5.4.2020 - 13:22

Bei der Frontalkollision zweier Autos in Ziegelbrücke ist am Samstag in einem der Wagen eine 56-jährige Beifahrerin leicht verletzt worden. Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Spital. Beim Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von fünfzigtausend Franken.

Eine Autofahrerin war laut Mitteilung der St. Galler Kantonspolizei vom Sonntag kurz vor 15.00 Uhr auf der Konrad-Escher-Strasse in Richtung Weesen unterwegs. Nach einem Bahnübergang fuhr sie aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sie frontal in einen entgegenkommenden Wagen. Hinter dessen Steuer sass ein 49-jähriger Mann. Er blieb im Gegensatz zu seiner Beifahrerin unverletzt.

Der genaue Unfallhergang ist laut Polizei unklar. Sie sucht Zeugen.

Zurück zur Startseite

SDA