Kantonale Wahlen SG

Bisherige St. Galler Regierungsmitglieder wiedergewählt

SDA

8.3.2020 - 15:32

Die Wiler Stadtpräsidentin Susanne Hartmann verteidigt für die CVP den zweiten Sitz in der Regierung. (Archivbild)
Source: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Bei den Erneuerungswahlen der St. Galler Regierung sind im ersten Wahlgang fünf der sieben Sitze besetzt worden. Neben den vier Bisherigen wurde Susanne Hartmann von der CVP in die Regierung gewählt.

Die Wahlbeteiligung lag bei 34,43 Prozent. Das absolute Mehr betrug 53'945 Stimmen.

Gewählt sind Bruno Damann (CVP) mit 68'766 Stimmen, gefolgt von Marc Mächler (FDP) mit 67'316, Fredy Fässler (SP) mit 65'242, Stefan Kölliker (SVP) mit 65'077 und Susanne Hartmann (CVP) mit 57'464 Stimmen.

Unter dem absoluten Mehr liegen Michael Götte (SVP) mit 48'927 Stimmen, Beat Tinner (FDP) mit 47'430, Laura Bucher (SP) mit 46'904 und Rahel Würmli (Grüne) mit 40'980 Stimmen.

Zurück zur Startseite

SDA