Brand in Filzbach GL glimpflich ausgegangen

11.7.2018 - 16:33, SDA

Der Brand eines Anbaus aus Holz in Filzbach GL ist am Mittwoch glimpflich ausgegangen. Es entstand Sachschaden von einigen tausend Franken. Verletzt wurde niemand.

Eine Nachbarin hatte die Feuerwehr alarmiert und gemeldet, dass der Anbau eines Wohnhauses nebenan brenne und Rauch zu sehen sei. Die Feuerwehr Kerenzen brachte die Flammen rasch unter Kontrolle und konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindern.

Die Umstände des Brandes werden laut Angaben der Kantonspolizei Glarus untersucht. Von Feuerwehr und Polizei standen beim Ereignis 15 Personen im Einsatz.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel